Mit aufgefrischter Wintergarderobe off to Berlin

Endlich bin ich zurück in Berlin. Nicht, dass ich Malta nicht schätzen würde, ganz im Gegenteil: Es ist schön, im T-Shirt in der Sonne zu sitzen, während in der Heimat regelmäßig Status-Updates à la „Ich glaube, mein Gesicht ist heute morgen eingefroren, ich spüre meine Nase nicht mehr“ verschickt werden.

Aber: Mein Herz hängt an Berlin. Ich bin deshalb mehr als happy, dass mir mein wunderbarer Job die Chance gibt, Malta und Berlin miteinander zu vereinen. Von nun an darf ich nämlich in beiden Ländern arbeiten, was heißt, dass ich beliebig zwischen meinen beiden großen Lieben hin- und herwechseln kann. Wenn ich also genug vom Kleinstadtfeeling auf Malta habe (Wusstet ihr, dass die gesamte Fläche nur 316 Quadratkilometer beträgt?), dann kann ich mich in den Flieger nach Berlin setzen und von dort aus arbeiten. Habe ich dann auch direkt gemacht.

Wettertechnisch muss ich da natürlich ein wenig umsatteln. Ich habe schon ewig nichts mehr gekauft, weil ich hier in der Tat nicht viel benötige, deshalb ist es fast ein bisschen aufregend, mich nach Ewigkeiten mal wieder durch die Online-Shops zu klicken.

Berlin, ich komme! Und ich habe einige Favoriten-Teile im Gepäck.

bla

Share:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *